Allgemein

Monatsrückblog Februar 2018 – The Dark Tower, Quantum Break & Dauntless

Ach nun ist es schon wieder 2 Monate her, dass ich meinen wenigen Lesern meinen Rückblick zum Jahr 2017 präsentiert habe (Hallo, Lizzy und Jule!) und eigentlich wollte ich es doch schaffen, jeden Monat einen kleinen Rückblick aufzuschreiben. Aber was soll ich sagen? Ich bin halt faul. Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt! Und außerdem ist mein Leben jetzt auch nicht gerade sooo spannend. Aber wie ich eben so bin, bin ich nicht nur faul, sondern auch mitteilungsbedürftig und darum MUSS ich manchmal Dinge aufschreiben, die vielleicht auch gar niemanden interessiert. Einfach so. Verrückt! Videospiele Quantum Break Ach was war das gut! Ich bin in letzter Zeit immer öfter „spielemüde“. Soll heißen, ich habe zwar viele, viele Spiele, die…

Continue Reading

Nerdseiten

Dieser gottverdammte Wurm!

Okay… Seit ich seit zwei Jahren aus der Schule raus bin, habe ich nicht mehr all zu viel Zeit, um mich mal wirklich intensiv zum Zocken hinzusetzen. Aber es passiert mal hin und wieder, dass ich dem Ruf meiner 360 oder meines PCs nachgebe und spiele. So komme ich nicht aus der Übung und ich bin der Meinung, dass ich in meinem „Hauptgenre“, dem Shooter auch noch recht gut bin auf meine Tage. Aber da ist dieses Spiel… „Lost Planet“ für meine Box… eigentlich macht es mir echt Spaß. Es sieht sehr schön aus, die Spielmechanik ist gut umgesetzt, das Setting mal richtig „cool“. (’n riesen Brüller – Helau! …) Doch jetzt sitze ich seit ungefähr zwei Wochen an Mission…

Continue Reading

Gedankenseiten

Der alltägliche Weltuntergang

Freitag, 13. Januar 2007, 05:26, Neubrandenburg Ich wache auf. Das ist ungewöhnlich, denn es ist früh und dabei habe ich doch eine Stunde Ausfall. Irgendwie habe ich schlecht geschlafen. An einschlafen ist nicht mehr zu denken. Also schalte ich den Fernseher an. ARD. Nüchtern und sachlich begrüßt mich der Nachrichtensprecher mit einem „Guten Morgen“ und zeigt mir in den folgenden 20 Minuten, dass es keiner ist. Irgendwo im nahen Osten hat sich wieder ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt und Frauen und Kinder mit sich gerissen. Ein Trucker ist am Steuer eingeschlafen und hat einen Schulbus mitgenommen. Britney Spears hat einen Neuen. Ich schalte weiter. Kyrill hat überall ordentlich gewütet. All zu viel mitbekommen habe ich davon allerdings nichts. Wahrscheinlich…

Continue Reading

Nerdseiten

"Der Täter war PC-Spieler"

Die meisten müssten eigentlich schon von dem tragischen Vorfall in einer Schule in Emsdett gehört haben. Nun kam heraus, dass der Täter, der schlussendlich erschossen wurde, ein PC-Spieler war. Jetzt bricht eine hitzige Diskusion zum x-ten Mal los, wie gefährdend doch PC-Spiele sind.