Allgemein

Jahresrückblog 2017

Hallo! I bims! 1 nicer Blogger vong Faulheit her! Und weil ich so faul war, gab’s hier in letzter Zeit eigentlich recht wenig zu lesen, zu sehen oder zu hören. Und wie das traditionsgemäß am letzten Tag eines Jahres so ist, nehme ich mir nicht nur gute und völlig utopische Vorsätze, sondern lasse das vergangene Jahre noch mal Revue passieren. Wie das 1 nicer Blogger halt so macht. Vong Bloggen her. Okay, ich hör‘ ja schon auf. Was wird hier also im Folgenden so kommen? Alles – na gut, vieles – was mich persönlich im Jahre 2017 beschäftigt und beeindruckt hat. Alles ganz subjektiv, ganz persönlich und ohne Ansprüche auf Vollständigkeit. Ich werde dabei wahrscheinlich über Filme, Serien, Videospiele, Vorfälle…

Continue Reading

Stöckchen, Zusatzseiten

Jahresrückblog 2011

Jahresrückblog 2011 Mein Jahresrückblog als Stöckchen. Zu mehr reichts heute nicht… 1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr? 2 bis 3.. das Jahr war wirklich übel. Kann also nur besser werden… 2. Zugenommen oder abgenommen? Abgenommen. 5kg. Und das ist nicht gut. 3. Haare länger oder kürzer? Immernoch, wie immer. 4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger? Weder noch. Aber mein linkes Auge sieht wie durch Milchglas. 5. Mehr Kohle oder weniger? Weit weniger. 6. Besseren Job oder schlechteren? Schlechteren, da Monate keinen mehr. Gegen Ende des Jahres dann wieder besser, da überhaupt irgendwas. 7. Mehr ausgegeben oder weniger? Viel mehr. Zwei Umzüge á 1000km schlagen in die Kasse. 8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn,…

Continue Reading