Filmseiten

FilmChris – „Gallowwalkers“

Untote im Wilen Westen? Das MUSS geil sein! Leider weit gefehlt… Das Beste an Gallowwalkers war der Soundtrack. Und selbst der war nur so mittelgut. Die Gtundstory war nett und da hätte man eine ganze Menge draus machen können. Egal, ob Western-Kracher oder guten Trash á la „Hänsel und Gretel“ – hier wäre vieles drin gewesen. Aber nein, ein Unsympath, wie Wesley Snipes musste her, ebenso blasse Haupt- und nebendarsteller, die allesamt einen nur maximal durchschnittlichen Diest leisteten. Der Film wirkt von Anfang bis Ende völlig lust- und herzlos und das Drehbuch folgt kaum einer klaren Linie. Blonde, langhaarige Mit-Fünfziger-Bösewichte waren zuletzt höchstens Anfang der 1990er angesagt, aber nicht 2012 (DVD-Erscheinung) und ein Antipart, der gute 5 Minuten allein auf einem Galgensteg…

Continue Reading
Filmseiten

FilmChris – „The Cabin In The Woods“

Ich habe „The Cabin In The Woods“ nun endlich auch mal gesehen und… Ehrlich? Kein schlechter Film, auf gar keinen Fall. Aber meiner Meinung nach völlig überhypet. Natürlich ist das Ganze als eine gewisse Parodie zu sehen. Und die Legionen von Augenzwinkern sind mir nicht entgangen. Aber irgendwie kommt mir der Film nicht als Parodie vor. Irgendwie ist er nichts halbes und nichts ganzes. „Tucker and Dale vs Evil“ ist eine Parodie. Das wäre die Art Film, wie es „Cabin“ sein wollte. Aber leider nicht wurde. Ich habe oft Schmunzeln müssen. Vor allem, weil die Leute in dieser Beobachtungszentrale so wunderbar den Durschnitt des gemeinen Publikums wäjrend eines DVD-Abends unter Freunden darstellten. Der eine, der es mit einer Art perverser…

Continue Reading