RSS

Tag Archives: wilder westen

FilmChris – „Gallowwalkers“

Untote im Wilen Westen? Das MUSS geil sein!
Leider weit gefehlt…
Das Beste an Gallowwalkers war der Soundtrack. Und selbst der war nur so mittelgut.
Die Gtundstory war nett und da hätte man eine ganze Menge draus machen können. Egal, ob Western-Kracher oder guten Trash á la „Hänsel und Gretel“ – hier wäre vieles drin gewesen.
Aber nein, ein Unsympath, wie Wesley Snipes musste her, ebenso blasse Haupt- und nebendarsteller, die allesamt einen nur maximal durchschnittlichen Diest leisteten.
Der Film wirkt von Anfang bis Ende völlig lust- und herzlos und das Drehbuch folgt kaum einer klaren Linie.
Blonde, langhaarige Mit-Fünfziger-Bösewichte waren zuletzt höchstens Anfang der 1990er angesagt, aber nicht 2012 (DVD-Erscheinung) und ein Antipart, der gute 5 Minuten allein auf einem Galgensteg hat, dort einen Monolog hält aber nicht von sich, seiner absoluten Bosheit und/oder Coolness überzeugen kann, hat nichts in einem Film zu suchen.
Vielleicht hätte der Film in der Hand eines Robert Rodriguez etwas hergemacht, denn auch die manchmal ziemlich ekeligen Szenen oder abgefahrenen Figuren und Charaktere wirkten einfach zu lieblos und konstruiert, hatten zu wenig Zeit und waren zu blass.
Oder als Anime- bzw. Zeichentrick-Serie aus mehreren Teilen – hier hätte man keine Probleme mit Maske und schlechten Darstellern gehabt. So hätte es wirklich genial und zu einem Klassiker werden können.
Aber so, wie „Gallowwalkers“ in den Läden steht, ist es nicht einmal 2€ aus der Grabbelkiste wert, geschweige denn die 90 Minuten Zeitaufopferung.
Schade!
1/5

 

Posted by on 8. September 2013 in Filmseiten

Leave a comment

Tags: , , , , , , , , ,