Gedankenseiten, Lyrik

Zufall

Ich glaube im Gegensatz zu mach and’rem, dass wir weniger von Gott geschaffen, denn ich glaube, dass allemann sind, was jeder einzeln kann. Klar gesprochen heißt das dann, dass wir selbst uns selbst geschaffen. Uns selbst, uns’re Welt, Freude, Waffen… Die uns’re Existenz, wer richtig hinschaut, erkennt’s, ist nur ein großer Zufall. Staub, Schleim und Erde kamen glücklicherweise so zusammen, dass draus der Mensch dann werde. Letztendlich dann widerten wir uns selber an und dann suchten wir eine Ausrede und erfanden Gott, dass er uns nach dem Leben eben Erlösung gebe. Doch Gott sind wir selbst, nur eben nicht allein. Drum sollten wir in unserem Denken manchmal etwas göttlicher Sein. Doch Zufall, Blasphemie oder Antipathie hin und her. Einzig sichrer…

Continue Reading
Gedankenseiten

Wunder

Wie Du weißt, bin ich ein recht rationaler Mensch. Für mich ist das menschliche Wesen eher Zufall, denn göttlicher Schöpfung. Wir alle sind – kosmisch gesehen – völlig unbedeutend. Und sollten wir an einer Kolera-Epedemie dahin siechen, uns gegenseitig mit A-B-C-Waffen ins Jenseits bomben oder durch einen Kometen-Einschlag, den Dinosauriern gleich, von der Erde verschwinden, so krazt es das Universum – die kosmische Verbindung von allem – überhaupt nicht. Unser Planet ist nur einer von vielen. Unsere Sonne ist nur eine von vielen und dazu auch noch recht klein. Unsere Galaxie ist nur eine von so vielen, das wir nicht einmal eine Zahl dafür haben. Und ob ich nun einen Song von U2 aus dem Internet habe oder mir die…

Continue Reading